Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gute Resultate dank viel Training und Engagement

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

JaunDie Saison 09/10 war reich ein guten Ergebnissen, sowohl was die Resultate der Rennfahrerinnen und Rennfahrern als auch die vom Club durchgeführten Anlässe anbelangt. Diese hat Präsident Patrick Mooser an der vor Wochenfrist durchgeführten Generalversammlung des Skiclubs Edelweiss Jaun vor den rund 25 Anwesenden festgestellten. Insbesondere wurden die hervorragenden Resultate von Andrea Thürler auf dem internationalen Parkett aber auch die guten Ergebnisse von Marc Mooser hervorgehoben, die ihm die Aufnahme in das Nationale Leistungszentrum in Brig einbrachten.

Im JO-Bericht hob Fabienne Mooser hervor, dass das «grosse Engagment der Kinder sowie jenes der Trainer wiederum in den Ranglisten sichtbar» ist. Der Jauner Nachwuchs habe an vielen Fronten wie den Freiburger Cup-Rennen, den Westschweizer Meisterschaften oder im Finale des Migros Grand-Prix jeweils erfolgreich um Podestplätze gekämpft. Aus dem Bericht des Chef Alpin ging hervor, dass die Junioren und Senioren in der Clubwertung des Freiburger Alpin- Cups den dritten Gesamtrang belegt haben. Dabei wurde festgestellt, dass bei einer regelmässigeren Beteiligung aller Fahrer eine noch bessere Rangierung drin liegen würde.

Viele Anlässe

Der Präsident erinnerte daran, dass der Club im letzten Februar zum zweiten Male zwei Damen-Fis-Slaloms durchgeführt hat, wobei der Wettkampf vom ersten Tag als Schweizer Meisterschaft der Juniorinnen zählte. Auch beim Freiburger Alpin-Cup war der Club mit einem Anlass mit von der Partie. Die hohe Qualität entschädigte den grossen Einsatz der Organisatoren für die zahlenmässig eher mässige Beteiligung.

Mehr zum Thema