Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hausarzt wird in Neubau bei Pflegeheim und Spital ziehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten erhält eine neue Hausarztpraxis: Der Internist Philippe Hochstrasser eröffnet per Anfang Juni im neuen Wohn- und Gewerbegebäude am Spitalweg in Murten eine neue Praxis. Zurzeit ist der 55-Jährige als leitender Arzt im Spital Merlach angestellt. «Ich arbeite je zur Hälfte in der Permanence und als Hausarzt», sagt Hochstrasser. Seine Nachfolge sei noch nicht abschliessend geregelt, sagt der Arzt. Aufgrund des Hausärztemangels in der Region und aufgrund seines Wunsches nach Selbständigkeit habe er sich für den Wechsel entschieden.

«Meine Leidenschaft ist die Traditionelle Chinesische Medizin», sagt Hochstrasser. Diese wendet er meist komplementär an: «Ich finde die Kombination toll.» Oft verbinde er die Verabreichung westlicher Medikamente mit Akupunktur. Mit chinesischen Medikamenten arbeite er nicht.

Hochstrasser ist auf dem zweiten Bildungsweg Mediziner geworden und im Baselbiet aufgewachsen. In den 80er-Jahren kam er nach Bern. Auch nach der Eröffnung der Hausarztpraxis in Murten werde er in Bern wohnhaft bleiben, sagt der Mediziner.

Freie Praxisräume

Philippe Hochstrasser ist bis anhin der einzige Arzt, der die Praxis-Räumlichkeiten im neuen Wohn- und Gewerbegebäude am Murtner Spitalweg zu nutzen gedenkt. Die Wohnungen im Haus sind alle verkauft oder vermietet, 120 Quadratmeter Praxisräumlichkeiten sind laut Ulrich Kriech, Geschäftsführer des Generalbauunternehmers Zimmermann AG, noch frei. emu

Mehr zum Thema