Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hausmittel und Heilkräuter für Haustiere

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ziel eines Forschungsprojekts des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) ist die genaue Erfassung von bäuerlichem Erfahrungswissen mit der Verwendung von Hausmitteln oder Heilkräutern bei Nutztieren: Dies sagte die Pharmazie-Studentin Doréane Mertenat von der Universität Basel letzthin an der Versammlung von Bio Freiburg in Grangeneuve. Sie beschäftigt sich in ihrer Masterarbeit mit diesem Thema. In einem nächsten Schritt sollen die erfassten Rezepturen wissenschaftlich ausgewertet werden. Es sei wichtig, dass wieder vermehrt natürliche Mittel eingesetzt werden und so weniger Antibiotika benutzt würden, sagte die Studentin. Sie rief Personen, die Hausmittel einsetzen oder die Personen mit solchen Erfahrungen kennen, auf, sich beim FiBL zu melden. ju

www.fibl.org

Mehr zum Thema