Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

HCDüdingen stellt Captain Albisetti frei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gemäss Mitteilung der Vereinsverantwortlichen wurde der Vertrag mit Captain Pascal Albisetti wegen «technischen Meinungsverschiedenheiten» per sofort aufgelöst. Auf Nachfrage wollte TK-Chef Silvio Serena nicht näher auf diese Meinungsverschiedenheiten eingehen.

Allerdings war es dem Betrachter der letzten Partien kaum entgangen, dass Albisetti ganz offensichtlich das Heu nicht auf der gleichen Bühne hatte wie seine Trainer. Lustlos stand er am Dienstag abseits des Teams an der Bande und absolvierte seine Einsätze. Ganz offenbar hatte der unter Knowlton als Bindeglied und danach kurzfristig als Interimstrainer amtierende Albisetti seine Rückstufung nicht goutiert.
Nun setzten die Vereinsverantwortlichen ein klares Zeichen und verzichten auf die Dienste Albisettis. Bleibt abzuwarten wie das Team diesen Kraftakt verdauen wird.

Mehr zum Thema