Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heineken kauft Getränkesparte von Eichhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

LUZERN Die Brauerei Eichhof geht als letzte unabhängige Grossbrauerei der Schweiz in ausländische Hände über. Der niederländische Biergigant Heineken will die Getränkesparte von Eichhof für einen Preis von 290 Mio. Franken schlucken. Ihm falle der Entscheid schwer, räumte Eichhof-Verwaltungsratspräsident und Grossaktionär Werner Dubach am Donnerstag vor den Medien ein. Der gebotene Preis war aber zu gut: «Der Verwaltungsrat konnte das Angebot nicht ausschlagen.» sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema