Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heinz Bangerter ist Ehrenmitglied des Schweizerischen Turnverbandes

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Er prägt seit Jahren den TV Muntelier: Heinz Bangerter. Die Verdienste des 64-Jährigen aus Murten wurden an der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Turnverbandes (STV) in Genf am 21. Oktober gewürdigt.

Aktiv turnt Heinz Bangerter seit über 45  Jahren. Sein erstes Turnkreuz erhielt er 1963 mit der Jugi. Sein erstes Eidgenössisches Turnfest war 1972 in Aarau. Heinz Bangerter war zuerst beim TV Schnottwil, in seinem Geburtsort, aktiv. Kurz turnte er für den TV Biberist. Dann, mit dem Umzug in den Seebezirk im Jahr 1981, trat er in den TV Muntelier ein. Auch hier übernahm er verschiedene Aufgaben, war Oberturner und im Vorstand aktiv. 1995 wurde er Ehrenmitglied des TVM. Heute leitet er die Männer- und Frauenriege.

Heinz Bangerter erhielt mit dem Vorruhestand im Alter von 58  Jahren die Möglichkeit, sein Engagement für den STV zu verstärken. Ihm wurden viele wichtige Aufgaben übertragen. Vor allem war er für das Ressort Erwachsenensport und den Fachbereich Senioren und namentlich für die Aus- und Weiterbildung von Leitern und Expertinnen verantwortlich. Die Überführung der ESA-Ausbildung (Erwachsenensport-Leiter) von der nationalen Ebene in die Strukturen des STV ist in grossen Teilen sein Kind. Heinz Bangerter hat für den STV auch die Auftritte von Grossgruppen an Anlässen wie der Gymnaestrada 2011 in Lausanne oder am ETF 2013 in Biel auf die Beine gestellt. Nun will er sein Engagement reduzieren.

Mehr zum Thema