Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heizöl verschmutzt Bach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Dienstagvormittag ist in Chésopelloz eine noch unbekannte Menge Heizöl in den Bach «La Sonnaz» gelangt. Die Polizei erhielt um 11 Uhr die Meldung über die Verschmutzung des Baches auf der Höhe des Schiessstandes. Laut ersten Informationen soll jemand auf der Vallon-Strasse Heizöl in die Kanalisation gegossen haben, das dann in den Bach floss. Die Suche nach der unbekannten Person blieb erfolglos. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wurde das Ökosystem in Mitleidenschaft gezogen. Ein Fischsterben konnten die Beamten jedoch nicht feststellen. Das kantonale Amt für Umwelt hat eine Firma beauftragt, um das Heizöl in der Kanalisation zu neutralisieren. cn

Mehr zum Thema