Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heuballen legt Bahnverkehr bei Flamatt lahm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bahnreisende zwischen Freiburg und Bern mussten am Samstag viel Geduld an den Tag legen. Erst nannte die Bahnverkehrsinformation als Grund Erdrutschgefahr, dann ein Hindernis auf der Bahnstrecke. Schliesslich war es nur ein rollender Heuballen, der das Steinschlagnetz berührt und so einen Alarm ausgelöst hatte, erklärte SBB-Sprecher Reto Schärli auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA. Der Heuballen, dessen Herkunft ungeklärt ist, kam auf den Gleisen bei Flamatt zum Stillstand und führte zu Zugausfällen und Verspätungen. Am frühen Nachmittag konnte die Störung behoben werden.

vau/sda

Mehr zum Thema