Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Heute geht es an der WM in Südafrika endlich auch für die Schweiz los

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Durban Die Schweiz ist im ersten Spiel der Gruppe H gegen Europameister Spanien Aussenseiter. Nicht zuletzt deshalb, weil die SFV-Auswahl in bisher 18 Vergleichen das Terrain nie als Sieger verlassen konnte. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams fand vor 16 Jahren an der WM-Endrunde in den USA statt. Damals verlor dei Schweiz im Achtelfinal 0:3.

Wer heute um 16 Uhr für die Schweiz auflaufen wird, gab Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld gestern noch nicht bekannt. Für die verletzten Alex Frei und Valon Behrami dürften Pirmin Schwegler und Tranquillo Barnetta ins Team rutschen. Blaise Nkufo ist die einzige Spitze. fs

Bericht Seite 11

Mehr zum Thema