Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Highlights: Die RIV-Promotions-Tour mit starker Konkurrenz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eines der Highlights der diesjährigen Pferdesporttage war die RIV-Promotions-Tour am Montagmorgen. Die zwei RIV-Prüfungen wurden dank hochstehender Konkurrenz und anspruchsvollen Parcours zu zwei sehr spannenden und interessanten Wettkämpfen. Mit einem atemberaubend schnellen Ritt entschied Stefan Beetschen aus Burgdorf die erste Prüfung für sich.

Emma Piller in Top Ten

Ebenfalls unter den ersten Zehn klassierten sich die zwei Lokalmatadoren Emma Piller aus Düdingen sowie Marilyne Sallin aus Lossy. Im zweiten Umgang qualifizierten sich zehn Paare für das anschliessende Stechen, darunter auch Jonas Marty aus Bonnefontaine und wiederum Emma Piller aus Düdingen. Die Siegesplakette mit nach Hause nehmen konnte jedoch nur Daniela Krebs aus Rüegisberg.

Edwards vor Bersier

Nach einem interessanten Rahmenprogramm ging es mit ebenfalls routinierten Reiterinnen und Reitern sogleich weiter in die Kategorie RIII. Natalia Edwards aus La Roche klassierte sich mit ihrem Pferd auf dem ersten Rang vor den Freiburgern Christoph Bersier aus Romont auf dem 3. Rang sowie Léonce Joye, Mannens, auf dem 4. und 8. Rang. nb

Mehr zum Thema