Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Himmlische Vermittler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit jeher gelten Engel als Mittlerwesen zwischen göttlichem und menschlichem Raum und wurden so zu Projektionsfiguren der menschlichen Fantasie. Die Ursprünge der Popularität von Engeln reichen bis in die Antike zurück. Wer mehr darüber erfahren will, hat dazu am Montagmittag Gelegenheit: An der Universität Miséricorde gibt der Theologe Thomas Staubli einen Vortrag über die Ursprünge und Gattungen der Engel in der Antike und über die Frage, welchen menschlichen Bedürfnissen sie genügen sollten.

cs

Universität Miséricorde, Freiburg. Saal 3115. Mo., 13. November, 12 bis 13 Uhr.

Mehr zum Thema