Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hintercher-Theater: Vorverkauf für zweite Saison startet am Montag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Imelda Ruffieux

Alterswil Rund 5300 Personen haben im letzten Sommer das Freilichtspiel «D Hintercher-Banda» gesehen. Der grosse Erfolg und die Tatsache, dass diese Plätze innerhalb von kurzer Zeit restlos ausverkauft waren, hat die Organisatoren bewogen, das Theaterspektakel in diesem Jahr zu wiederholen. Ab dem kommenden Montag, 17. Mai, läuft der Vorverkauf für die neuen Ausgaben des Hintercher-Theaters, welches wiederum unter freiem Himmel vor der Kulisse eines alten Bauernhauses in Alterswil aufgeführt wird.

Die Aufführungen sind vom 18. August bis zum 11. September 2010 vorgesehen. Es sind 16 Vorführungen geplant vor einer leicht vergrösserten und gedeckten Tribüne mit 254 Zuschauerinnen und Zuschauern pro Vorstellung. Drei Viertel der letztjährigen Schauspieler sind wiederum dabei. Für die restlichen wurden die Rollen – teils durch ein Casting – neu besetzt. Als Letztes musste die Figur von Polizist Raemy neu besetzt werden. Diese wird von Patrik Gruber, Mitglied der Deutschfreiburger Theatergruppe, übernommen, wie Regisseur Mark Kessler mitteilt. Weil beim Casting auch der zweite Kandidat, Hubert Dietrich aus Alterswil, überzeugt hat, hat Mark Kessler beschlossen, dass er das Stück speziell für ihn mit zwei kleinen zusätzlichen Rollen ergänzt.

Erzählt wird die Geschichte einer berühmt-berüchtigten Bande, die in den 1930er-Jahren im Sensebezirk ihr Unwesen trieb. Das Theaterstück basiert auf dem Roman «Als die Nachtvögel kreisten» von Christian Schmutz. Bild ae/a

Informationen und Tickets: www.theater-hintercher.ch

Mehr zum Thema