Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Historische VW-Fahrzeuge auf der Pantschau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Käfer-Treffen, VW-Meetings und ähnliche Veranstaltungen sind in der Schweiz nichts Aussergewöhnliches und unterstreichen das spezielle Interesse, dass viele Leute für die Kultautos haben.

Das erste internationale Vintage-VW-Meeting von diesem Wochenende in Murten ist gemäss den Organisatoren aber noch ein Stück exklusiver, denn es werden nur Käfer und VW-Busse gezeigt, die alt und unverändert sind. Käfer-Modelle müssen zum Beispiel vor 1957, und VW-Busse vor 1967 gebaut worden sein, damit sie am Wochenende auf der Pantschau auffahren dürfen. Wie die Organisatoren schreiben, haben sie Murten bewusst als Ort für die Austragung des ersten Vintage-VW-Treffens ausgesucht. Murten sei ein ausgezeichneter Ort wegen der guten Infrastruktur, der schönen Umgebung und der Lage an der Sprachgrenze.

100 historische Fahrzeuge

Das Vintage-Treffen findet an drei Tagen von Freitag bis Sonntag statt. Die Organisatoren rechnen mit rund 100 Fahrzeugen. Die Käfer und VW-Busse sind während der drei Tage auf der Pantschau ausgestellt. Am Samstag und Sonntag werden die Fahrzeuge auch auf der Strasse anzutreffen sein. An beiden Tagen werden die Teilnehmer abwechslungsweise mit ihren restaurierten Autos um den Murtensee fahren. Der Besuch der ausgestellten historischen Fahrzeuge ist für die Besucher gratis. Das sei auch etwas Spezielles, sagte OK-Präsident Patrick Montoliu. «Ähnliche Vintage-Treffen kosten Eintritt», sagte Montoliu auf Anfrage der FN.

Rund um die Ausstellung der historischen Volkswagen gibt es ein Spielangebot für Kinder, Stände mit Merchandising-Artikeln und für VW-Fans, die an ihren eigenen Autos herumschrauben, einen Markt mit Occasionsteilen. Das Vintage-Meeting wird vom Genfer Coccinelle Club in Zusammenarbeit mit Murten Tourismus und der Gemeinde Murten organisiert.

Mehr zum Thema