Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hitzige Schlussphase

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das letzte Drittel entschädigte dann die Zuschauer für ihr Kommen. Die Geschehnisse auf dem Eis überschlugen sich plötzlich. Während die einheimischen Fans noch das scheinbare Siegestor von Verteidiger Birbaum feierten (46.), nützte der «Zett» bei einem Gegenangriff eine weitere Schwäche in der Hintermannschaft aus. Jungstürmer Grauwiler erzielte auf Vorarbeit von Blindenbacher das 4:4 ins leere Tor. In den restlichen Minuten hatten beide Teams noch einige heisse Minuten zu überstehen, aber sowohl Munro, wie auch Sulander liessen sich nicht mehr bezwingen. mi

Mehr zum Thema