Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hochkarätiges Kino in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Openair-Kino Murten zeigt heute Abend eine Komödie aus Grossbritannien: Im Film «Johnny English Strikes Again» muss der höchst unbegabte Johnny English wieder einmal die Welt retten. Weil auf einen Schlag sämtliche Untercover-Agenten durch einen Hackerangriff enttarnt wurden, ist er die letzte Hoffnung des Geheimdienstes. Das kann ja heiter werden, wenn nun alles von diesem Tollpatsch abhängt. Neben Rowan Atkinson als Johnny English spielt auch die bekannte englische Schauspielerin Emma Thompson mit.

Eine besondere Freundschaft

Am Samstag ist im Stadtgraben der preisgekrönte Film «Green Book» zu sehen, eine Tragikomödie nach einer wahren Geschichte. «Greenbook – Eine besondere Freundschaft» handelt von einem abenteuerlichen Road-Trip und der Beziehung zwischen zwei sehr unterschiedlichen Männern. Tony Lip, ein Türsteher mit italienischen Wurzeln, soll den Afroamerikaner Don Shirley und dessen Jazz-Band auf Konzerttournee begleiten. Ein schwarzer Musiker wird von einem weissen Fahrer kutschiert. Da sind Missverständnisse programmiert. Während der langen Fahrt, auf der sie sich am sogenannten «Negro Motorist Green Book», einer Art Leitfaden, was für Schwarze erlaubt ist und was nicht, orientieren, entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzlichen Männern. Der Film spielt vor dem Hintergrund von Vorurteilen und Rassismus im Amerika der Sechzigerjahre.

Die Geschichte von Zwingli

Am Sonntag läuft der Schweizer Historienfilm «Zwingli», die Verfilmung der Geschichte des Reformators Huldrych Zwingli. Der Film spielt im Jahr 1519 in Zürich: Die junge Witwe Anna Reinhart lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder. Ein junger Priester namens Zwingli sorgt für Aufruhr. Als neuer Priester am Zürcher Grossmünster predigt er über die Missstände der katholischen Kirche und entfacht heftige Diskussionen. Anna beobachtet, wie Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt. Sie gerät mehr und mehr in seinen Bann. Die katholischen Kräfte formieren sich international und stellen die Beziehung von Zwingli und Anna auf eine harte Probe.

Openair-Kino Murten, Stadtgraben. Fr., 2. August: «Johnny English – Man lebt nur dreimal» D; Sa., 3. August: «Green Book» Edf; So., 4. August: «Zwingli» Dialekt. Filmbeginn jeweils ca. 21.15 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema