Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hohe Politik und grosse Gefühle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Hohe Politik und grosse Gefühle

Freiburg Der Cinéclub der Uni Freiburg zeigt James Ivorys Romanverfilmung «The Remains of the Day» («Was vom Tage übrig blieb», 1993): Im England des Jahres 1956 erinnert sich Butler Stevens (Anthony Hopkins) an die Jahre vor dem Zweiten Weltkrieg, als das Landgut Darlington Hall Treffpunkt europäischer Politiker war. Stevens’ Arbeitgeber Lord Darlington (James Fox) ist Vertreter der Appeasement-Politik. In seinem Streben nach Pflichterfüllung bemerkt Stevens den nationalsozialistischen Irrweg seines gutgläubigen Herrn ebenso wenig wie seine eigenen Gefühle gegenüber der Wirtschafterin Miss Kenton (Emma Thompson). cs

Kinosaal der Universität Miséricorde (Saal 2030), Freiburg. Mi., 12. Mai, 20 Uhr.

Jugendliche reisen in die Neunzigerjahre

Freiburg Gymnasiastinnen und Gymnasiasten singen und spielen Musik aus ihren Kinderjahren: Das ist die Idee von «Back to the Nineties», dem Konzertprogramm der vierten Klasse des Ergänzungsfachs Musik des Kollegiums St. Michael. Eröffnet wird der Abend von der Schoolband Gambach/St. Michael. cs

Aula des Kollegiums St. Michael, Freiburg. Mi., 12. Mai, 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema