Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Holznutzung erhöhen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

granges-paccotIm Freiburger Wald wachsen jährlich rund 500 000 Kubikmeter Holz. Davon sind laut der Studie zur Bestimmung des nachhaltigen Holznutzungspotenzials, die am Samstag an der Freiburger Messe von Forstingenieur Patrick Rossier vorgestellt wurden, maximal 375 000 Kubikmeter nutzbar. Er schlägt vor, die durchschnittliche Jahresnutzung von bisher 275 000 auf 325 000 Kubikmeter zu erhöhen. Die Forstunternehmen könnten diese zusätzlichen Schläge bewältigen, wurde erklärt. Die Freiburger Sägereibetriebe begrüssen die Erhöhung des Volumens. ju

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema