Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Holzschlag im Chuemattwald

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Holznutzung

Holzschlag im Chuemattwald

Alterswil Der Chuemattwald in Alterswil ist unternutzt und befindet sich in einer Zerfallsphase. Um den Baumbestand zu verjüngen, werden derzeit bei mehreren Besitzern insgesamt rund 950 Kubikmeter Holz geschlagen. Eine 300 Meter lange Seilbahn transportiert die Stämme aus dem steilen Waldgelände an die Fahrstrasse. Der koordinierte Holzschlag rentiert sich insbesondere für die Waldbesitzer kleiner Waldparzellen. Der Waldbauverein Sense rechnet damit, den Besitzern für gutes Sägereiholz, Industrieholz und Brennholz im Durchschnitt pro Kubikmeter 20 bis 23 Franken auszahlen zu können. hpa/Bild ce

Bericht Seite 6

Meistgelesen

Mehr zum Thema