Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hommage an den King of Rock

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der heutige Abend steht im Soussol im Zeichen von Elvis Presley. Der Musiker Chris Aaron stellte ein Programm zu Ehren des King of Rock auf die Beine. Zusammen mit 15 halbprofessionellen Musikern, den «Memphis Knights», zollt er damit der grössten Legende der Rockgeschichte Tribut. lr

 Soussol, Lausannengasse 91, Freiburg. Fr., 30. Mai, 23 Uhr.

 

 Letzte Tage der Francomanias

In Bulle geht am Wochenende das Festival Francomanias zu Ende, das am Dienstag begonnen hat (siehe FN vom Montag). Auf zwei Bühnen treten insgesamt 28 Bands auf. Am Samstag erreicht das Festival mit dem Auftritt von Keziah Jones seinen Höhepunkt. lr

 Espace Gruyère, Bulle. Fr., 30. Mai, und Sa., 31. Mai. Gesamtes Programm unter: www.francomanias.ch.

 

 Puppen-Hip-Hop im Fri-Son

Blake Worrell ist als Mitglied der Hip-Hop-Band Puppetmastaz, die aus singenden Handpuppen besteht, bekannt geworden. Am Mittwoch tritt der Kalifornier und Wahlberliner, den seine Fans wegen seiner cartoonartigen Stimmenwechsel und seiner verspielten Auftritte als den «Frank Zappa des Hip-Hop» bezeichnen, solo im Fri-Son auf. Das Vorprogramm bestreiten der Sensler Rapper Saymen The Man und der Freiburger Intenso. lr

 Fri-Son,Giessereistrasse 13, Freiburg. Mi., 4. Juni, 20 Uhr.

Mehr zum Thema