Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hotel Kaiseregg vom Feuer zerstört

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Polizei und Feuerwehr sind in der Nacht auf Montag alarmiert worden: Eine Nachbarin hatte die Notrufnummer gewählt, nachdem sie gesehen hatte, dass das ehemalige Hotel Kaiseregg in Plaffeien in Flammen stand. Obwohl die Feuerwehr nur wenige Minuten später vor Ort war, konnte sie eine vollständige Zerstörung des Kaiseregg nicht verhindern. So endet das rund hundert Jahre alte und unter Denkmalschutz stehende Gebäude als Bauruine. Über die Brandursache war am Montag noch nichts zu erfahren. «Wir ermitteln in alle Richtungen», sagte Polizeisprecher Gallus Risse an der Medienkonferenz.

Zufall oder nicht: Für gestern Morgen wäre im Oberamt Sense eine Sitzung anberaumt gewesen, nachdem das Amt für Kulturgüter das Abbruchgesuch des Besitzers negativ begutachtet hatte. Der Entscheid wäre im Februar gefallen. im

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema