Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hubert Reidy ist zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Jahresversammlung Divertimento vocale

Während des zweijährigen Weiterbildungsurlaubs des Chorgründers Hubert Reidy hatte Caroline Charrière die Leitung ad interim übernommen. Diese Zeit ist nun abgelaufen, und Hubert Reidy steht erneut am Pult.

Der Chor hat in der Kirche Hilterfingen im November 2002 u.a. Werke von Benjamin Britten, Francis Poulenc und Olivier Messiaen aufgeführt. Ein Teil des Programms wurde im Februar 2003 mit der Kantate «Laudes Organi» von Lionel Rogg in der Kirche St. Michael in Freiburg ein zweites Mal aufgeführt. Ende Januar 2003 leitete Caroline Charrière im Berner Münster das Oratorium «Le Livre de Job». Nach Ostern 2003 erarbeiteten Ivo Zurkinden und Patrick Secchiari mit dem Chor ihr Programm für die Diplomprüfung als Chorleiter. Die Konzerte fanden in Bern und in Freiburg statt. Ein letzter Höhepunkt war die Mitwirkung am «Festival des Liedes», wo der Chor einen Teil des Programms «der töne licht» präsentierte. Wesentlich zum Gelingen des anspruchsvollen Programms beigetragen hat die Singwoche, die der Chor im Oktober 2002 in der Propstei Wislikofen verbrachte.

Adventskonzert in Gurmels

Seit September 2003 stehen die Proben wieder unter der Leitung von Hubert Reidy. Am ersten Adventssonntag wird in Gurmels ein Programm mit Werken von Bach zum Thema «Nun komm der Heiden Heiland» aufgeführt. Neben einem Konzert in der Fastenzeit steht 2004 die Mitwirkung am Kantonalen Sängerfest in Châtel-St-Denis auf dem Programm.

Nach den musikalischen Aspekten brachte der Präsident des Chores, Bernhard Schnyder, die Mutationen zur Sprache. Die Personalfluktuation war gering, doch fehlen dem Chor Tenöre.

Weitere Infos: www.divertimentovocale.ch

Mehr zum Thema