Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hubert Zosso, Schmitten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 29. Januar 1965 wurde Hubert Zosso seinen Eltern Josef und Marie Zosso, geborene Fasel, in die Wiege gelegt. Zusammen mit seinen Geschwistern Thomas und Carmen wuchs er auf dem Bauernhof in Burg bei Schmitten auf. Hier durfte er in einer Grossfamilie mit Grossvater, Onkeln und Grossonkeln eine glückliche Kindheit erleben.

Nach der Primarschule in Schmitten und der Sekundarschule in Tafers absolvierte er die Lehre als Landwirt zu Hause und in Riaz. Während dem ersten Lehrjahr traf die Familie ein schwerer Schicksalsschlag mit dem unerwarteten Tod von Papa Sepp. Nach Beendigung der landwirtschaftlichen Schule in Grangeneuve und der Rekrutenschule übernahm Hubert Zosso sehr jung die Verantwortung für den elterlichen Hof.

Trotz der grossen Arbeit fand Hubert Zosso Zeit, sich in verschiedenen Vereinen zu engagieren. Im Turnverein, im FC und in der Schützengesellschaft fand er viele Freunde und Abwechslung zum strengen Alltag. 29 Jahre lang engagierte er sich im Speziellen für die Feuerwehr. Ab 2003 leitete er die Feuerwehr Hesta während neun Jahren als kompetenter und umsichtiger Kommandant. Für die Gemeinde St. Antoni war er Leiter der Ackerbaustelle. Vielen Bauern war er ein sachverständiger Ratgeber.

Hubert Zosso war immer ein geselliger Mensch. Er war für viele ein langjähriger und treuer Freund und guter Zuhörer. Für Marina, Mario, Claudio, Jan und David war Hubert ein liebevoller und grosszügiger Getti, der ihnen auch einen grossen Respekt gegenüber den Tieren und der Natur lehrte. Intensiv verfolgte Hubert Zosso das aktuelle Sport- und Weltgeschehen. Vor einigen Jahren entdeckte er für sich das Motorradfahren, das ihm viel Freude bereitete. Er genoss die Töfftouren mit seinen Freunden.

Am Montag, den 6. August 2018, wurde Hubert Zosso aus heiterem Himmel aufgrund eines Herzstillstandes aus dem Leben gerissen. Mit ihm verlieren wir einen überaus hilfsbereiten, positiven und gerechten Mitmenschen. Die Familie ist dankbar für die schöne Zeit, die sie mit ihm verbringen durfte, und vermisst ihn.

Eing.

Mehr zum Thema