Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die UNO rechnete mit über 700, die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sogar mit 900 Toten. «Wir werden die genaue Zahl nie kennen», erklärte die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen am Sonntag. Die Angaben beruhen auf Berichten geretteter Flüchtlinge, deren Befragung gestern andauerte. Wegen der ruhigen See hatten in der vergangenen Woche nach Angaben von Hilfsorganisationen mehr Menschen die Überfahrt gewagt als bislang in diesem Jahr. Nach Angaben des italienischen Innenministeriums wurden in der letzten Woche etwa 13 000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema