Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Hypnotische Klänge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Musikstil der englischen Band Housewives bewegt sich zwischen Post-Punk, Noise und No Wave. Heute Abend wird sie ihr Publikum im Bad Bonn in Düdingen mit experimentellen Dissonanzen hypnotisieren, nur um es gleich darauf wieder durch energiegeladene Rhythmuswechsel aus der Trance zu holen. Mit am Start ist die psychedelische Popband Black Salat aus La Chaux-de-Fonds. mes

 Bad Bonn,Düdingen. Fr., 6. Mai, 21.30 Uhr.

 

 Musik verbindet Kontinente

Normalerweise trennt ein ganzer Ozean den Sensler Musiker Thomas Bertschy von seinem US-amerikanischen Bandkollegen William Anderson. Im Bad Bonn finden die beiden Weltbürger zusammen. Als Cosmopoets erzählen sie durch akustische Rockmusik Geschichten von der weiten Welt. Um einiges weniger akustisch ist Hedera, eine Sensler Thrash-Death-Black-Pagan-Band. Sie präsentiert am selben Abend ihr Debütalbum sowie einen komplett neuen Song. mes

 Bad Bonn,Düdingen. Sa., 7. Mai, 21.30 Uhr.

 

 Von Algerien nach Barcelona

Als «Billie Holiday der Wüste» bezeichnet der Jazzkeller La Spirale die Künstlerin, die heute Abend auf seiner Bühne steht: Die Sängerin Aziza Brahim wurde 1976 in einem algerischen Flüchtlingslager geboren und ist heute in Barcelona zu Hause. Die Musik spielte in ihrem Leben stets eine wichtige Rolle. Sie vereint darin den traditionellen Sahara-Blues mit den Erfahrungen ihres Lebens und den vielfältigen musikalischen Einflüssen, die sie prägten. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 6. Mai, 21 Uhr.

 

 Psychedelisches aus Norwegen

Seit 1989 gibt es die norwegische Band Motorpsycho, und noch immer ist sie mit ungebrochener Spielfreude und Kreativität im Geschäft und pflegt ihre psychedelische Rockmusik wie eh und je. Aktuell ist das Trio mit seinem neuen Album «Here Be Monsters» auf Tour und macht dabei einen einzigen Halt in der Schweiz, und zwar heute Abend im Fri-Son in Freiburg. Den Auftakt zum Konzertabend macht die nicht weniger wilde Formation Puts Marie aus Biel. cs

 Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Fr., 6. Mai, 20 Uhr.

 

 Juliette Lewis kehrt zurück

Juliette Lewis ist nicht nur eine erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin, sondern auch eine begabte Musikerin: 2003 gründete sie die Rockband Juliette & The Licks, mit der sie nach einigen Jahren Unterbruch seit 2015 wieder unterwegs ist. Auf ihrer aktuellen Europa-Tournee kommt die Band morgen Abend auch im Fri-Son in Freiburg vorbei–eine lange erwartete Rückkehr nach zehn Jahren. cs

 Fri-Son,Giessereistrasse 13, Freiburg. Sa., 7. Mai, 20 Uhr.

Mehr zum Thema