Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Broyebezirk feierten Kollegen mit Crystal Meth

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sie gilt als eine der gefährlichsten illegalen Drogen: Methamphetamin, bekannt als Crystal Meth. Durch die Fernsehserie «Breaking Bad» aus den USA erlangte sie Berühmtheit. Mit der synthetischen Droge wurde aber auch im Freiburger Broyebezirk gehandelt: Die Kantonspolizei hat 60 Personen angezeigt. Sie gehören zu einem losen Netz von Kolleginnen und Kollegen, die zusammen gefeiert und dabei Crystal Meth konsumiert haben. Sieben Personen stehen unter dringendem Verdacht, schwere Straftaten gegen das Betäubungsmittelgesetz verübt zu haben. Die Freiburger Kantonspolizei hatte mit einer Taskforce auf den Methamphetamin-Handel reagiert, wie sie gestern bekannt gab.

njb

Bericht Seite 2

Meistgelesen

Mehr zum Thema