Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Gemeinderat von Greng zeichnet sich kein Wechsel ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Greng ist für ihren tiefen Steuerfuss bekannt. 
Corinne Aeberhard/a

Die Ausgangslage für die Wahlen am 7. März in Greng ist unspektakulär: Alle fünf bisherigen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte stellen sich erneut zur Wahl. Das sind Ammann Markus Hediger, Vize-Gemeindepräsidentin Michela Mordasini, Rolf Laubscher, Mirko Tomaszewski und Barbara Wüthrich. Alle fünf sind seit 2019 im Amt, der vorherige Gemeinderat war geschlossen zurückgetreten.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema