Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Schönberg ist der Eulenspiegel los

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Carolin Foehr

Ein ganzes Jahr haben die Schönberg-Primarschüler für ihr Musical geschuftet. Haben Lieder und Texte gelernt, am «Casting» gesungen, Rollen und Tänze geprobt. Heute und morgen Abend zeigen sie in der Aula der Orientierungsschule Jolimont unter der Leitung von Regisseur Christoph Schneuwly das Endprodukt des Grossprojektes: «Till Eulenspiegel».

Ein «riesiger Aufwand» sei so eine Musical-Planung, bei der jede helfende Hand gebraucht werde, verrät Schulleiterin Christa Aebischer. Rund hundert Schülerinnen und Schüler von der dritten bis sechsten Klasse spielen, singen, tanzen, jonglieren und turnen für den Schelm mit der Narrenkappe. Daneben zählt die Schulleitung vor allem auf ihr Lehrpersonal: «Wir sind 21 Lehrerinnen und Lehrer. Bei der zweijährigen Planung übernimmt jeder eine Funktion.»

Gross und Klein knüpfen so neue Kontakte und stärken den Zusammenhalt innerhalb der Schule. Das Projekt verfolgt auch pädagogische Ziele. «Die Kinder sind vielseitig gefordert und entwickeln neue Fähigkeiten», meint Christa Aebischer. Mut, Verantwortungsbewusstsein und Geduld werden ebenso trainiert wie Gesang oder korrektes Hochdeutsch. Vor allem Kinder aus Migrationsfamilien kommen auf diese Weise spielerisch der deutschen Sprache näher.

«Während der Proben müssen sich die jungen Schauspieler sehr konzentrieren», weiss auch Co-Regisseurin Claudine Ulrich. Jede Woche haben die Gruppen intensiv an ihren Szenen gefeilt. Der Begeisterung tue das aber keinen Abbruch.

Das Musical-Projekt hat an der Schönbergschule Tradition. 1982 fand die erste Aufführung, «D’Zäller Wiehnacht» von Paul Burkhard, statt. Seit 1993 realisiert die Schule im Rahmen der kulturellen Aktivitäten alle vier Jahre ein Musical. Wertvolle Unterstützung erhält sie laut Aebischer von der Stadt Freiburg.

Aula OS Jolimont, Schönberg, Freiburg. Musical «Till Eulenspiegel», Do., 28.5., und Fr., 29.5., 20 Uhr. Eintritt frei, Kollekte.

Mehr zum Thema