Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Seeland wird wieder gerockt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Seeland wird wieder gerockt

Open-Air Kerzers feiert Comback mit hochkarätiger Besetzung

Nach einer zweijährigen Pause meldet sich das Open-Air Kerzers zurück. Am 30. und 31. Juli werden Topstars wie Gianna Nannini und Gotthard auf dem Gelände des Reitstalls Notz auftreten. Die Organisatoren erwarten gegen 7000 Zuschauer.

Eröffnet wird das Open-Air Kerzers 2004 am Freitag von der Schweizer Funpunkgruppe QL, welche mit ihrem Debütalbum «Heimatschutz» schweizweit bekannt wurde. Respektlos machen sich die vier Musiker mit punkiger Wut über traditionelles Liedgut her. Ihre neue Single «Hopp Schwiiz», der offizielle EM-Song der Schweizer Nationalmannschaft, ist seit kurzem in den Plattenläden erhältlich.

Crossover und dann Gotthard

Mit H-BlockX, dem Aushängeschild der deutschen Crossover-Szene, konnte eine weitere namhafte Band für das Open-Air Kerzers verpflichtet werden. Mit den Liedern «Move» und «The Power» haben die vier Deutschen schlagkräftige Hits in der Hinterhand.

Als krönender Abschluss spielt die Schweizer Weltklasseband Gotthard. Nach einer Künstlerpause feiert sie nun ihr Comeback im Sommer dieses Jahres. Darunter wird auch der neue Olympia-Song «One team, one spirit» sein, welcher erst ein paar Tage vor dem Open-Air veröffentlicht wird.

Schweizer Powerstimme trifft
auf italienische Rockröhre

Schlag auf Schlag geht es auch am Samstag weiter. Auftreten werden Pomme de Terre, Bagatello, George, Carmen Fenk & Band und Gianna Nannini. Pomme de Terre haben ein Heimspiel und starten am zweiten Tag um 17 Uhr.

Die A-cappella-Comedy-Theater-Gruppe Bagatello wurde mit ihrem aktuellen Programm «M.R.B. – Männerriege bagatello» bekannt. Dabei bleibt kein Auge trocken und kein Lachmuskel unbenutzt.
Die Seeländer Band George hat nach fünf Jahren als Coverband im Frühling 2003 ihr erstes Album «Eifachs Spiel?» herausgebracht. Nun sind sie auf Schweiz-Tournee und machen einen Zwischenhalt in Kerzers.
Auch die Gewinnerin von Music Star, Carmen Fenk, ist mit ihrer Band am Open-Air dabei und wird mit ihrer Powerstimme das Publikum begeistern und die neuen Songs vorstellen. Als Headliner konnten die Veranstalter Gianna Nannini, die italienische Rockröhre, mit ihrem Sommer-Programm «Perle» verpflichten. Nach den beiden ausverkauften Konzerten im Bierhübeli Bern wird Gianna Nannini im Sommer 2004 neben Montreux und Zürich nur noch in Kerzers auftreten.
Neben dem musikalischen Angebot gibt es während des ganzen Open-Airs ein vielseitiges Verpflegungs- und Vergnügungsangebot. Für das Festival ist ein Zwei-Tages-Pass erhältlich, es können aber auch Tagestickets gekauft werden. FN/Comm.

Der Vorverkauf für das Open-Air Kerzers 2004 ist ab sofort offen. Tickets sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Internet, www.ticketoffice.ch, oder unter Tel. 0900 220 220 (Fr. 1.19/Min.), Hotel Hippel Krone und Landi-Shop in Kerzers. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Veranstalters, www.taifunmusic.ch oder www.fun-action.ch, verfügbar.

Mehr zum Thema