Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Sommerlager mit Sport und Spass gegen Übergewicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bereits zum vierten Mal wurde in den Sommerferien auf dem Gelände des Instituts Guglera in Giffers ein spezielles Sportlager für übergewichtige Schülerinnen und Schüler der Stadt Freiburg durchgeführt. Im Rahmen der Aktivitäten des schulärztlichen Dienstes der Stadt Freiburg hat die Sportgruppe des Adipositas-Betreuungsteams der Guglera unter der Leitung von Charlotte Raemy ein besonderes «Kids Camp»-Programm gestaltet. Während einer ganzen Sommerferien-Woche konnten über20 Schülerinnen und Schüler mit Übergewichtsproblemen lernen, wie man (wieder) Freude an der Bewegung bekommt und dadurch ein neues Körper- und Selbstwertgefühl entwickelt.

Der Guglera-Küchenchef Dominique Zosso und sein Team haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit köstlichen Gerichten versorgt. Denn beim Förderprogramm geht es auch darum, langsam, bewusst und genussvoll zu essen, und nicht mit Diätenoder kalorienreduzierten Mahlzeiten Gewicht zu verlieren. Ferner sollten die zwanzig Kinder lernen, gewöhnliches Wasser oder ungesüssten Tee zu trinken.

Mehr zum Thema