Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im vergangenen Jahr hat die Villars Holding AG wie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im vergangenen Jahr hat die Villars Holding AG wiederum erfolgreich gewirtschaftet. Der Umsatz betrug erstmals über 80 Millionen Franken, was einer Steigerung von 6,3 Prozent entspricht. Auch der Gewinn (+17 Prozent) und der Cashflow (+14,5 Prozent) konnten verbessert werden. Das gute Geschäftsergebnis sei trotz einer verhaltenen Konsumentenstimmung und einer nach wie vor schwierigen Wirtschaftslage zustande gekommen, heisst es in einer Mitteilung.

Drei Standbeine

Villars Holding SA ist eine 1904 gegründete Gruppe von Unternehmungen mit Sitz in Freiburg. Ihre Aktivitäten erstrecken sich auf drei Bereiche: den Detailhandel mit den Gesellschaften Restoshop SA und Alvi-Shop SA, die Gastronomie mit der Gesellschaft Pause-Café SA sowie die Immobilien-Bewirtschaftung, hauptsächlich mit der Gesellschaft Parvico SA. Villars Holding SA ist an der elektronischen Börse in Zürich mit einem Aktienkapital von 10,5 Millionen Franken kotiert.

Mehr zum Thema