Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Im Wohnheim für geistig Behinderte im Pensionsalter ist Leben eingekehrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Tafers Das Wohnheim für geistig Behinderte in Tafers ist das erste seiner Art im Kanton. Vor rund eineinhalb Jahren begann der Bau des 9,2-Millionen-Franken-Projektes; dem war eine über vierjährige Planungsphase vorausgegangen. An der offiziellen Einweihung zeigten die Bewohnerinnen und Bewohner ihr neues Heim gestern stolz den Gästen. «Auf dieses Fest haben wir sehnlichst gewartet», sagte Bruno Köstinger, Präsident des Stiftungsrates der Sensler Stiftung für Behinderte, zu den Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Heute ist das neue Alterswohnheim für alle Interessierten offen.mir

Bericht Seite 3

Das neue Alterswohnheim für Behinderte befindet sich auf der Maggenbergmatte neben den anderen Gebäuden der SSB.Bild Aldo Ellena

Meistgelesen

Mehr zum Thema