Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Immer der Muschel nach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gleich zwei Neuerscheinungen im Freiburger Paulusverlag sind dem Pilgern gewidmet. Der Jakobsweg umfasst nicht nur die bekannten Wanderwege in Frankreich und Spanien, sondern führt auch durch die Schweiz. In «Immer der Muschel nach» erzählt ein Pilger seine Sicht auf die 40 Etappen durch die Schweiz. Das kleine handliche Buch, das in jeden Rucksack passt, ist kein Reiseführer, sondern eine persönliche Betrachtung. Der Autor gibt Eindrücke vom Weg, den Sehenswürdigkeiten und Begegnungen unterwegs und lässt philosophische Gedanken einfliessen–immer ergänzt durch Bilder.

Passend dazu auch «Die kleine Pilgerbibel». Dieses Büchlein in Form des bekannten Pilgersymbols, der Jakobsmuschel, ist ein Geschenkbuch zum Umhängen. Auf den Muschelseiten sind kurze Informationen rund um den Jakobsweg, zum Beispiel, wer der heilige Jakob war und was die Legende über ihn erzählt. Angereichert ist die Pilgerbibel mit Zitaten und Sinnsprüchen, lässt aber auch viel Platz für eigene Eintragungen. im

 Pilger James: «Immer der Muschel nach» und «Die kleine Pilgerbibel», Paulusverlag Freiburg, 2016.

Mehr zum Thema