Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Belfaux kommt es zu einer Ersatzwahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Gemeinderat von Belfaux gibt es zwei Wechsel. Wie die Gemeinde mitteilt, legt François Gendre (mouvement Arc-en-ciel) sein Amt auf Ende Januar nieder, dies aus gesundheitlichen Gründen. Demissioniert hat auch Isabelle Ottosen (Entente villageoise Autafond), ebenfalls auf Ende Januar. Sie tritt aus persönlichen und beruflichen Gründen zurück. An die Stelle von François Gendre tritt Jacqueline Gury Racine (mouvement Arc-en-ciel). Isabelle Ottosens Nachfolger oder Nachfolgerin wird durch eine Ersatzwahl bestimmt.

Der erste Wahlgang findet am 2. April statt, ein eventueller zweiter Wahlgang am 23. April. Für die Wahl gilt das Majorzsystem. Wahlberechtigt ist nur der Wahlkreis der ehemaligen Gemeinde Autafond, wie es der Fusionsvertrag vom 10. Dezember 2014 vorsieht. Die Kandidatenlisten müssen bis Montag, 20. Februar, um 12 Uhr eingereicht werden.

sk

Mehr zum Thema