Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In den Advent mit zwei Jodlerchören

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute findet in Schmitten ein Jodel-Adventskonzert statt, gestaltet vom Jekami-Chörli und vom Schützenchörli. Der Abend unter dem Motto «Abezyt» bietet ein besinnliches Programm unter der musikalischen Leitung von Philipp Jost. Am Klavier begleitet Hans Althaus die Chöre. Pfarrer Hubert Vonlanthen trägt besinnliche Worte zum Abend bei.

im

Kirche, Schmitten. Fr., 14. Dezember, 19.30 Uhr.

Bruno spielt, Roger fragt

Bruno Bieri spielt und singt mit dem Hang, einem Blechinstrument aus Bern, das mit Fingern und Händen gespielt wird. Bieris Passion sind die vokalen Naturklänge, die auch morgen im Mittelpunkt seines Konzertes im Gerbestock in Kerzers stehen. Mit dabei ist Roger Spindler, der sich mit Fragen rund um Bildung und Medien befasst.

emu

Kulturkeller Gerbestock, Kerzers. Sa., 15. Dezember, 20.30 Uhr.

Weihnachtskonzert mit Tabasso

Der Gospel- und Rockchor Tabasso steht neu unter der Leitung von Karin Anders. Am Sonntag stimmt er in Bösingen mit einem abwechslungsreichen Programm auf die Weihnachtszeit ein.

im

Kirche, Bösingen. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Letzter Auftritt der Sängerfreunde Berg

Die Sängerfreunde Berg lösen sich nach 39  Jahren auf. Bevor es so weit ist, geben sie noch ein Abschiedskonzert. Sie treten dabei mit dem Kinder-Jodlerchörli Sense und den Sängerinnen Maruschka und Natascha auf.

im

Kirche, Schmitten. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Winterkonzert der Seeband in Murten

Am Sonntag tritt die Seeband Muntelier im Anschluss an den Murtner Weihnachtsmarkt gemeinsam mit dem Chor 8 to 10 in der Deutschen Kirche auf die Bühne. Über 60 Musiker und Sänger werden das Winterkonzert gemeinsam bestreiten.

emu

Deutsche Kirche, Murten. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Advent mit dem Chor Alegria

Der Chor Alegria hat sich in den letzten Wochen hoch motiviert auf die beiden Auftritte vom Wochenende vorbereitet. Das Zusammensein und das intensive Arbeiten, unter anderem an Probe-Weekends, seien enorm wichtig für den Verein, teilt der Chor mit. Das Programm besteht aus Weihnachtsliedern und Teilen der «Missa Brevis» von Josef Gabriel Rheinberger.

im

Pfarrkirche, Gurmels. Sa., 15. Dezember, 20 Uhr. Pfarrkirche, Düdingen. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Kinder der Singschule zeigen ihr Können

Die Singschule Sense verbreitet mit zwei Konzerten Adventsstimmung. Mit dabei sind die Kinder der Kurse «Musik für Kinder», der Kinderchor Chrüsimüsi, der Jugendchor und das Vokalensemble, teilweise unterstützt durch einen Frauen- und Männer-Projektchor. Die musikalische Leitung hat Nicole Schafer inne. Die Darbietungen werden von einem Instrumental-Ensemble begleitet.

im

Pfarrkirche, Giffers. Sa., 15. Dezember, 17 Uhr; So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Jugendchor Zik’Zag in Jaun

Das Weihnachtskonzert in der alten Kirche in Jaun, im Cantorama, bestreitet dieses Jahr der Freiburger Jugendchor Zik’Zag. Unter der Leitung von Jocelyne Crausaz-Murith präsentiert er «musikalische Weihnachtsperlen vor der eigenen Haustür», unter anderem Werke von Pierre Kaelin, Joseph Bovet und Karl Kolly. Nach dem Konzert offeriert das Cantorama-Team ein Apéro mit Glühwein.

im

Cantorama, Jaun. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Sängerfreunde mit «Lieder dür z’Jahr»

Morgen gibt der vor zwei Jahren gegründete Jodlerchor Sängerfründe Rächthaute ein Doppelkonzert. Nach dem Erfolg des Weihnachtskonzerts 2016 präsentieren die elf Männer und zwei Frauen unter der Leitung von Res Stauffen­egger nun das bunte Programm «Mit Lieder dür z’Jahr». Dabei kommt es auch zu einer Premiere: Der Kinderchor Sängerfründe-Kids unter der Leitung von Cécile Imhof-Clément tritt erstmals auf. Die 19 kleinen Interpreten sind die Kinder der «grossen» Sängerfreunde. Zu Gast ist zudem das Terzett ChriMaFrä mit traditionellen Jodel- und Mundartliedern.

im

Kirche, Rechthalten. Sa., 15. Dezember, 16.30 und 19.30 Uhr.

Musikgesellschaft und Gemischter Chor

Der Gemischte Chor und die Musikgesellschaft Alterswil laden zu einem gemeinsamen Weihnachtskonzert ein. Die Dirigenten Peter Thoos und Adrian Feyer haben Werke von Robert Pearsall, Philip Sparke, Oscar Moret und anderen Komponisten ausgewählt.

jp

Pfarrkirche, Alterswil. Sa., 15. Dezember, 19.30 Uhr; So., 16. Dezember, 16.30 Uhr.

Abendkonzert mit der Pfarreimusik

Die Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt unter der Leitung von Sebastian Sallin lädt am Sonntag zur Abendmusik ein. Zum Einzug spielt sie den Königsmarsch von Richard Strauss. Höhepunkt ist das Stück «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» von Karel Svoboda mit einem Solo für zwei Blockflöten.

im

Kirche, Wünnewil. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

L’Accroche-Choeur erstmals in Tafers

Das Freiburger Vokalensemble L’Accroche-Choeur tritt am Sonntag zum ersten Mal in Tafers auf. Der Chor, dirigiert von Jean-Claude Fasel, wird stimmungsvolle Weihnachtslieder vortragen, vierstimmig und – zu Ehren des Konzertorts – dieses Jahr mehr als sonst in deutscher Sprache.

im

Pfarrkirche, Tafers. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Ravel, Bruckner und Puccini

Die Musikgesellschaft St. Antoni gibt am Sonntag unter der Leitung von Dirigent Manfred Jungo ihr Winterkonzert. Auf dem Programm stehen unter anderem Ravels «Boléro» und Bruckners «Christus factus est». Höhepunkt ist die Suite «La fanciulla del West» von Giacomo Puccini.

im

Pfarrkirche, St. Antoni. So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Mehr zum Thema