Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In der Welt von Victor Hugo und Georg Büchner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem Franzosen Victor Hugo und dem Deutschen Georg Büchner präsentiert das Théâtre des Osses in der bevorstehenden Spielzeit zwei grosse Autoren des 19. Jahrhunderts, die hier bisher noch nie zu sehen waren. Sie bilden die Schwerpunkte eines Programms, das ganz im 19. Jahrhundert und speziell in der Romantik angesiedelt ist.

Der erste Teil der Saison dreht sich um Victor Hugo: Vom 6. Oktober bis Ende Jahr inszeniert Regisseurin und Co-Direktorin Gisèle Sallin ein Diptychon zum französischen Literaten. Es besteht einerseits aus dem romantischen Drama «Marie Tudor» mit Véronique Mermoud als Königin Marie. Andererseits wird das Ensemble im «Salon Hugo» Gedichte, Romanauszüge und andere Texte Hugos vortragen. Das Publikum kann beide Stücke am gleichen Abend besuchen und so für drei Stunden in die Welt von Victor Hugo eintauchen.

Im zweiten Teil der Saison ist die Reihe an Hugos Zeitgenossen Georg Büchner: Anne Schwaller präsentiert mit der Komödie «Leonce und Lena» ihre erste Regiearbeit. Die vierte und letzte Produktion der Saison ist schliesslich Eugène Labiches Komödie «Les Deux Timides», ein Stück, das sich auch für Kinder ab acht Jahren eignet. Ergänzt wird das Programm wie gewohnt von den literarischen Cafés zu den Themen der Saison.

Auf der Erfolgswelle

Stiftungspräsident Pierre Aeby nutzte die Programmpräsentation vom Montag für einen Rückblick auf die letzte Saison: Mit einer durchschnittlichen Belegung von 85 Prozent dürfe das Theater sehr zufrieden sein, ebenso wie mit dem stetig wachsenden Abonnementsverkauf. Das Theater hatte in der Saison 2011/2012 540 Abonnenten, fünf Prozent mehr als im Vorjahr. cs

Details: www.theatreosses.ch

Mehr zum Thema