Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In die «Green Factory» zieht Leben ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein kanadisches Start-up möchte mit kommerziellen Bienen und natürlicher Bestäubung Pflanzenschutz betreiben. Ein Melkverfahren aus Brasilien soll helfen, die Gesundheit der ­Kühe automatisch zu überwachen. Diese zwei Gewinner aus der Agri & Co Challenge geben einen Eindruck davon, was für Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Zukunft auf dem Elanco-Gelände in Saint-Aubin umgesetzt werden. Der Kanton hatte dazu einen Projektaufruf lanciert, worauf 154 Kandidaturen eingingen. Gestern wurden im Forum Freiburg die 16 Gewinner vorgestellt. Zehn von ihnen werden sich direkt in Saint-Aubin niederlassen, sechs weitere werden eine Zusammenarbeit von ihrem bisherigen Standort aus pflegen. Gestern hat die Wirtschaftsförderung auch den traditionellen Innovationspreis verliehen. Der Start-up-Preis ging an die Firma Nanolockin für die Bestimmung von Nanopartikeln. Den KMU-Preis sicherte sich Scott Sports mit einem ultraleichten Carbonrad für Velos.

uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema