Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Heitenried bleibt Bruno Werthmüller Gemeindepräsident

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bruno Werthmüller bleibt auch in der neuen Amtsperiode Syndic von Heitenried.
zvg

Der gesamte Gemeinderat von Heitenried hat sich erneut zur Wahl gestellt und ist wieder gewählt worden. Bruno Werthmüller (ML-CSP) bleibt Syndic in der neuen Periode mit den Ressorts Gesamtorganisation, Tourismus und Rechtliches. Vize-Ammann ist weiterhin Walter Maurer (FDP). Er ist verantwortlich für Ver- und Entsorgung und Verkehrswege. Die weitere Verteilung: Bruno Grossrieder: Energie, Umwelt, Gewässer und Sicherheit; David Rauber: Bildung und Kultur; Ursula Sahli: Gesundheit, Soziales und Jugend; Beatrice Schmid: Finanzen und Familie; Michel Zahno: Bauwesen, Raumplanung, Liegenschaften und Sport. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema