Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Hotels übernachtet und nie dafür bezahlt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Polizei hat am Montag in Freiburg zwei Frauen verhaftet, die in mehreren Fällen Zechprellerei begangen haben sollen. Wie die Polizei gestern mitteilte, buchten die Betrügerinnen jeweils über ein Onlineportal unter falschem Namen und mit gefälschter Kreditkarte ein Hotelzimmer für eine oder mehrere Nächte. Nach dem Aufenthalt reisten sie frühmorgens und unbemerkt wieder ab, ohne jedoch die Rechnung zu begleichen. Die Schweizerinnen im Alter von 23 und 51  Jahren sollen seit Mitte April im Grossraum Freiburg und im Sensebezirk sechs Mal zugeschlagen haben, zweimal ausserdem im Kanton Bern. Die Jüngere betrog auch im Kanton Neuenburg. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

fg

Mehr zum Thema