Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Muntelier wollen alle bisherigen Gemeinderäte weitermachen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wie 2016 sind auch bei den Wahlen 2021 alle Muntelierer Gemeinderäte bereit, für eine weitere Legislatur anzutreten.
Charles Ellena/a

In Muntelier treten alle bisherigen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte zur Wiederwahl an. 

Sieben Sitze, sieben Kandidierende, sieben bisherige Gemeinderäte: So präsentierte sich 2016 die Ausgangslage für die Wahlen in den Gemeinderat von Muntelier. Und auch in diesem Jahr sieht die Ausgangslage in Muntelier so aus.

Auf der Liste «Bisherige Ratsmitglieder» treten alle derzeitigen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte wieder an. Dies sind Ammann Pascal Pörner (seit 2013 im Amt und 2006 in den Gemeinderat gewählt) sowie die Gemeinderäte Christine Haenni Hurni (im Gemeinderat seit 2017), Cornelia Schmid-Hörhager (seit 2013), Markus Hug (seit 2009), Charles Schwaar (seit 1996), Ewald Lang (seit 2013) und Patrick Weisskopf (seit 2009).

In Muntelier findet eine Majorzwahl statt. Das bedeutet, um es im ersten Wahlgang wieder in den Gemeinderat zu schaffen, müssen die Amtsinhaberinnen und Amtsinhaber das absolute Mehr erreichen. Sie benötigen also eine Stimme mehr als die Hälfte aller gültigen Stimmen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema