Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Plaffeien soll die grösste Käserei im Sensebezirk entstehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Käsereigenossenschaft Bühl-Brünisried braucht dringend eine neue Käserei. Das heutige Produktionsgebäude im Bühl ist veraltet und zu klein. Die Sortenorganisation Gruyère hat der Genossenschaft deshalb ein Ultimatum gestellt: Bis Ende Jahr 2020 muss eine konkrete Lösung vorliegen. Die Milchproduzenten wollen deshalb im Quartier Bifang, ausgangs Plaffeien in Richtung Zumholz, einen Neubau mit Produktion, Lager und Laden erstellen. Das Baugesuch für das 8-Millionen-Franken- Projekt und die Umzonung des Geländes von der Landwirtschafts- in eine Spezialzone Käserei werden demnächst öffentlich aufgelegt. Läuft alles nach Plan, soll nächsten Frühling der Baubeginn erfolgen, so dass die neue Käserei – die grösste im Bezirk – Ende 2022 fertig sein könnte.

im

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema