Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Riaz fehlte die Spitze

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

42. Orientierungslauf des CA Rosé

Einige wenige Gebiete auf den Monts-de-Riaz hatten unter dem Lothar gelitten und waren durch herumliegendes Sturmholz nur sehr schwierig zu passieren. In der Herren-Hauptklasse gewann der Senior Pekka Marti von der OLG Bern, dicht gefolgt vom 20 Jahre jüngeren Michael Wehrli, ebenfalls aus Bern. In der Hauptkategorie der Damen gewann die Neuenburgerin Annick Juan vom CO Chenau, gefolgt von Sabine Mumprecht, OLG Hindelbank.

Bei den Herren gab es zahlreiche Freiburger Siege. Die Kategorie HAM gewann der Murtner Andreas Studer in überzeugender Manier und distanzierte den zweitplatzierten Beat Allemann aus Bern mit fast 10 Minuten Vorsprung. In der Seniorenkategorie H50 konnte Josef Bächler aus Giffers vor dem Lokalmatador Louis Caille aus Bulle gewinnen. Der diesjährige Schweizermeister im Nacht-OL, Gilbert Francey vom CA Rosé, gewann mit beachtlichem Vorsprung vor Roland Hirter aus Bern. Einen Doppelsieg konnten die Gebrüder Hänggi aus Giffers in der Kategorie H16 verzeichnen. Simon wurde vor seinem Bruder Philipp mit knappem Vorsprung Kategoriensieger.

1. Dominique Hänni (OLG Murten) 23:30. 2. Lea Wandeler (SV Giffers) 38:02. 5. Christine Peissard (SKOG Freiburg) 1:22:34. 3. Regula Preisig (OLC Omström) 43:53; 6. Maylina Clément (CA Rosé) 47:48.
: 4. Johannes Hayoz (SV Giffers) 33:25. 1. Colin Vuilloud (CA Rosé) 29:53, 2. Adrian Peissard (SV Giffers) 32:04; 4. Fabien Loup (CA Rosé) 38:43. : 1. Simon Hänggi (SV Giffers) 58:36; Philipp Hänggi (SV Giffers) 1:00:02; 3. Olivier Marti (OLG Murten) 1:05:44; 4. Silvan Brauen (OLG Murten) 1:09:25. : 3. Jean-François Clément (CA Rosé) 55:55; 4. Bernhard Peissard (SKOG Freiburg) 1:00:24. : 1. Josef Bächler (SV Giffers) 45:44; 2. Louis Caille (GCO Gruyère) 51:14; 3. Jürg Moser (OLG Murten) 51:16; 4. Hans-Peter Marti (OLG Murten) 56:27; 6. Hansjörg Suter (CA Rosé) 58:25; 11. Claude Rossier (CA Rosé) 1:04:32; 13. Hans-Ueli Hürzeler (OLG Murten) 1:06:33. : 1. Gilbert Francey (CA Rosé) 41:12; 6. Christian Studer (OLG Murten) 51:20. : 3. Andreas Grote (OLG Murten) 59:38. : 1. Pekka Marti (OLG Bern) 1:05:17. : 1. Andreas Studer (OLG Murten) 48:52. : 2. Ernst Preisig (OLC Omström) 45:30. : 1. Familie Philipona (Freiburg) 24:11, 2. Stéphane Renevey (CA Rosé) 25:29; 3. Markus Spring (Jeuss) 26:03; 6. Paula Huber (Freiburg) 28:50.

Mehr zum Thema