Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In wenigen Tagen Ware für mehr als 13’500 Franken gestohlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im vergangenen März soll ein Paar bei mehreren Ladendiebstählen innert weniger Tage eine grosse Beute gemacht haben. Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt, fand sie am Wohnort der Frau im Greyerzbezirk Parfums, Kleider und Accessoires im Wert von schätzungsweise 13’500 Franken.

Gemäss der Mitteilung fielen der 40-jährige Mann und die 34-jährige Frau im März einer Polizeipatrouille in Billens im Glanebezirk auf. Sie waren mit einem Fahrzeug unterwegs, in dem elf vermutlich gestohlene Parfums waren. Bei der späteren Hausdurchsuchung tauchte die restliche Beute auf. Der Mann und die Frau gaben laut der Polizei zu, die Ware zwischen dem 15. und dem 23. März in mehreren Geschäften in den Kantonen Freiburg, Waadt, Wallis und Neuenburg gestohlen zu haben. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Fast die gesamte Beute konnte zurückgegeben werden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema