Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Informationszwang?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 200 Personen haben am Donnerstagabend in Villars-sur-Glâne an einer Informationsveranstaltung über das Stimm- und Wahlrecht für Ausländer teilgenommen, das ab Januar 2006 gilt. Ausserordentliches politisches Interesse? Bereitschaft, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen? Der Wunsch, endlich mitzubestimmen? Die Gründe für den Grossaufmarsch sind nicht ganz klar. Oberamtmann , Organisator des Anlasses, hegte einen leisen Verdacht: «Es haben so viele Leute auf dem Oberamt angerufen, um sich abzumelden, dass ich fast vermute, dass viele glaubten, es handle sich um eine obligatorische Veranstaltung.»

Kilbi in Tavers

Gute Werbung muss auffallen, muss aufrütteln und das Gespräch der Leute ankurbeln – das werden sich wohl die Organisatoren des Lunaparks anlässlich der Kilbi in Tafers gesagt haben. Deshalb haben sie die Werbeplakate eingangs des Dorfs mit einem «attraktiven Hingucker» versehen. Vielleicht haben sie aber auch zu lange in der «Taverna» gesessen, bevor sie das Plakat geschrieben haben.

Meistgelesen