Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ins-Kerzers bis Samstag unterbrochen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bahn

Ins-Kerzers bis Samstag unterbrochen

Wegen starken Unwetterschäden bleibt der Bahnbetrieb Ins-Kerzers bis voraussichtlich Samstagnacht eingestellt, teilte die Medienstelle der BLS am Donnerstag mit. Bis dahin wird ein Busbetrieb angeboten. Die Transitreisenden fahren mit Vorteil über Biel/Bienne.Der Bahndamm zwischen Ins und Müntschemier wurde am Mittwochnachmittag zum Teil stark beschädigt. Durch die starke Aufweichung der Bahnböschung rutschte diese an mehreren Stellen weg. Zudem wurde eine 132-kV-Übertragungsleitung der SBB beschädigt. Vor allem wegen der Instabilität des Bahndamms musste die Strecke Ins-Kerzers für den Bahnverkehr sofort gesperrt werden.Die BLS organisierte einen Bahnersatzbetrieb und setzte Kundenlenker in Ins, Kerzers und Müntschemier ein. Da jedoch die Strassen teilweise ebenfalls überflutet waren und vielerorts Staus entstanden, konnte der Busbetrieb nur langsam hochgefahren werden.Die Reparaturarbeiten gestalten sich wegen des aufgeweichten Bodens mit torfhaltigem Untergrund schwierig. Die BLS AG rechnet damit, dass die gesamte Strecke zwischen Bern und Neuenburg spätestens am Sonntagmorgen wieder für den Bahnverkehr freigegeben werden kann. FN/Comm.

Mehr zum Thema