Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Insieme auf der Suche nach zusätzlichen Einnahmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wie der Verein Insieme in einer Mitteilung schreibt, haben Geldsorgen den Vorstand im vergangenen Jahr sehr beschäftigt. Es gelang dem Vorstand zwar, den budgetierten Verlust von rund 29 000 Franken um etwa 10 000 Franken zu reduzieren. Dennoch sucht der Verein nach zusätzlichen Einnahmen, um das Freizeitangebot längerfristig zu gewährleisten, wie Insieme schreibt.

An der Generalversammlung in Freiburg hob Präsidentin Yvonne Stempfel hervor, wie rege die verschiedenen Freizeitangebote von Insieme benutzt wurden. Diese Angebote bringen den Eltern und Angehörigen auch eine gewisse Entlastung, so die Präsidentin. Der Freizeitclub, an welchem Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren teilnehmen können, fand an zehn Samstagen statt.

Zum Freizeitangebot gehören die Lager von Insieme. 2012 fand ein Sommerlager in Gstaad statt, ein Sommerlager Coeps-Insieme im Schwarzwald sowie ein Herbstlager am Lago Maggiore. Das Lager im Herbst fand erstmals statt.

Auch das Musik-Theater von Insieme hatte verschiedene Auftritte vor begeistertem Publikum. Am kommenden 3. und 4. Mai tritt die Musik-Theater-Gruppe in der Aula Tafers auf, am 14. und 15. Mai im Theater Tojo der Reithalle Bern.

Weiter bietet Insieme ein Sportangebot in Zusammenarbeit mit Sport Handicap Freiburg an. Der Verein musste dafür aber letztes Jahr mehr bezahlen als zuvor. uh

Mehr zum Thema