Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Intakte Medaillenchancen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

AACHEN. Die Schweizer Springreiter-Equipe ist nach dem ersten Nationenpreis-Umgang an den Weltreiterspielen in Aachen vom 10. auf den 5. Platz vorgestossen. Im Zwischenklassement der Einzelwertung konnte sich Christina Liebherr (Bulle) auf den 23. Rang verbessern. – Bild: Die Amerikanerin Beezie Madden liegt in Führung. (Bild Keystone) Bericht auf Seite 15

Mehr zum Thema