Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Integration:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was hat Priorität?

Im Aktionsplan für die Integration der Ausländerinnen und Ausländer hat der Staatsrat verschiedene Massnahmen festgelegt. Erste Priorität haben folgende fünf:

? Die Ausländerinnen und Ausländer sollen die Landesprache lernen: Das Kursangebot soll optimiert werden.

? Der Kanton schafft ein kantonales Kompetenzzentrum. Der Bund finanziert eine Vollzeitstelle.

? Eine mehrsprachige Broschüre mit Infos zum politischen System, zu den Grundwerten und zu den Integrationsangeboten sollen die neu Angekommenen erhalten.

? Eine Internet-Homepage wird bereitgestellt.

? Ein neues kantonales Gesetz über die Integration wird erlassen.

Das Bundesamt für Migration unterstützt die Massnahmen finanziell. il

Mehr zum Thema