Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Internationale Auszeichnung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Internationale Auszeichnung

Gestern Dienstag wurden die Lehrmittel «Zahlenbuch» (1. bis 6. Klasse) und «mathbu.ch» (7. bis 9. Klasse) mit dem Worlddidac Award ausgezeichnet. Gregor Wieland ist Mitautor und war als solcher als einziger an allen neun Mathematikbüchern beteiligt. «Ich freue mich, dass ich bei der Entstehung dieser Lehrmittel in gut funktionierenden Teams mitarbeiten durfte und meinen Beitrag zu diesem Werk beitragen konnte. Es freut mich natürlich für das ganze Team, dass unsere Arbeit mit diesem Preis auch in der Öffentlichkeit eine Anerkennung findet.»Es sei allerdings nicht zu vergessen, dass viele Erproberinnen und Erprober – auch aus dem Kanton Freiburg – mit ihren Schulklassen einen wesentlichen Beitrag zur Entstehung der Mathematikbücher beigetragen haben. «Die Auszeichnung ist auch für sie», sagte Gregor Wieland.Der Worlddidac Award ist die bekannteste internationale Auszeichnung im Bildungsbereich. Er wird für innovative und pädagogisch wertvolle Lehr- und Lernmittel verliehen, die ein grosses Potential zur Verbesserung oder Erleichterung des Lernens oder des Lehrens haben. Die Jury ist international und prüft die Aspekte Qualität, Innovation, Design und Benutzerfreundlichkeit der eingereichten Produkte. jlb

Mehr zum Thema