Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Island macht einen Schritt in Richtung EU

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

brüssel Finnlands Aussenminister Alexander Stubb sagte am Montag, er hoffe, das könne bis zum Jahresende erledigt werden. Das wäre Rekordtempo. Die Kommission brauchte bisher mindestens 14 Monate für eine Einschätzung.

Der schwedische Aussenminister Carl Bildt erklärte: «Es gibt keine Schnellspur für Island, aber der Weg ist kürzer.» EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn sagte vor den Medien, Islands Weg werde vielleicht kürzer sein, aber nicht unbedingt einfacher. Island gehört bereits dem Schengenraum sowie dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und damit dem Binnenmarkt der EU an. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema