Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ist Freiburg im Aufwind?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ist Freiburg im Aufwind?

War es Zufall, dass drei Artikel in den FN vom 26. September bezüglich Visionen, Pioniergeist, Innovation und Kreativität im Kanton Freiburg und insbesondere im Sensebezirk fast nicht mehr zu überbieten waren? Die folgenden Tatsachen und Ereignisse waren die Auslöser zu dieser Überlegung: Die Firma Collano Xiro AG in Schmitten verdoppelt ihre Produktionskapazitäten. Der Ausbau des Medizinstudiums an der Universität Freiburg ist Tatsache, und das Schwergewicht Elmar Mock – «Mister Innovation» genannt – hielt beim Gewerbeverband Sense einen Vortrag über das Forschen und Tun von innovativen Menschen und Managern.

Bezüglich Collano Xiro AG ist es aus wirtschaftspolitischer Sicht erfreulich, dass sich die Geschäftsleitung für den Standort im Kanton Freiburg, d. h. für Schmitten entschieden hat. Warum? Sehr oft müssen qualifizierte Arbeitskräfte auswandern, weil sie hier keine adäquaten Arbeitsplätze finden. Mit drei verschiedenen selbständigen Gesellschaften will die Collano-Gruppe ab nächstem Jahr im Markt operieren. Die erste Gesellschaft ist ein Wissens- und Innovationszentrum, die zweite dient zur Weiterentwicklung und Vermarktung, als dritte kommt ein Dienstleistungszentrum dazu. Eigentlich bietet die Collano-Gruppe in Richtung Zukunftsvisionen und -strategien für Freiburg das, was es schon lange braucht: Arbeitsplätze mit hoher Wertschöpfung! Dank einem hohen Bildungsstand der Bevölkerung und dank guten Mittel- und Fachhochschulen und der Universität sind die Voraussetzungen von qualifizierten Arbeitskräften hier im Kanton Freiburg vorhanden. Dazu kommt, dass Freiburg gemäss den letzten Erhe-bungen von allen Kantonen durchschnittlich die jüngste Bevölkerung hat und seine zweisprachige Brückenfunktion an der Sprachgrenze wahrnehmen kann. Es bleibt zu hoffen, dass das Beispiel der Collano Xiro AG Schmitten Schule macht und dass Freiburg seinen Grundsatz «High-Tech in the Green» umsetzen kann!

Autor: Joseph Zosso, Schmitten

Mehr zum Thema